Haeinsa Kloster

haensa kloster 01

Der Haupttempel des buddhistischen Jogye-Ordens liegt in der südlichen Provinz Gyeongsanman-do. Seit 1995 gilt der Tempel als UNESCO-Welterbe. Besonders bekannt sind die 80'000 Tripitaka Koreana Druckplatten mit eingravierten buddhistischen Werken.