Phuket Sandbox

phuket sandbox

Mehr als ein Jahr stand der Tourismus in Thailand still und ohne Quarantäne einzureisen war bis jetzt nicht möglich. Trotz starker Abschottung hat die thailändische Regierung nun ein Projekt ins Leben gerufen, welches den Tourismus ab 1. Juli 21 wieder langsam beleben soll. Die Einreise für geimpfte nach Phuket soll massiv erleichtert werden.

Seit Ende März 2020 sind die Grenzen zu Thailand geschlossen. Ohne Quarantäne ist die Einreise ins Land des Lächelns zur Zeit nicht möglich. Zur Zeit muss man mindestens zwei Wochen (15 Tage/16 Nächte) in einem speziellen Hotel (ASQ) verbringen. Das soll sich aber ab 1. Juli ändern. Auf Phuket soll die Einreise für einen Urlaub ohne Quarantäne möglich sein. Zusätzlich soll es von Thai Airways International einen wöchentlichen Direktflug ab Zürich nach Phuket geben. Nach einem Aufenthalt von 14 Tagen auf Phuket soll die Weiterreise in Thailand nach einem negativen PCR-Test ebenfalls möglich sein.

Vorteile:

  • Thailandferien!
  • Freiheit. Die Übernachtung muss zwar zwingend in einer "SHA+"-Unterkunft stattfinden, Sie können sich aber auf Phuket uneingeschränkt bewegen.
  • Kein Massentourismus, die Zahlen der Reisenden nach Thailand ist so tief wie seit Jahrzehnten nicht mehr.
  • Gute Hotels in Thailand im Angebot von go to asia.
  • Kinder unter 12 Jahren brauchen keine Impfung/PCR-Test, Kinder zwischen 12-18 Jahren benötigen lediglich einen PCR-Test.
  • Keine Quarantäne in einer Unterkunft notwendig.
  • Weniger Papierkrieg wie bei der Einreise mit regulärer Quarantäne.
  • Direktflüge ab Zürich oder über Doha/Dubai/Istanbul.
  • Kein Risiko, meist kostenlose Umbuchung der Flüge und Landleistungen möglich oder lediglich kleine Gebühr.
  • Ziel der Regierung ist es, bis zum 1. Juli über 70% der Bevölkerung Phukets geimpft zu haben.
  • Viele Thailänder freuen sich wieder wenn Touristen Devisen ins Land bringen. Viele Menschen haben stark unter dem ausbleibenden Tourismus gelitten.
  • Tiefere Kosten. Anstatt 15 Tage in einem Quarantäne-Hotel reichen 14 Tage auf Phuket. Die Kosten der Unterkünfte können teilweise massiv günstiger ausfallen.

Nachteile:

  • Wie bei allen Reisen in Zeiten von Covid sind Änderungen und Anpassungen jederzeit möglich. Die thailändische Regierung hat aber bis Anhin am "Phuket Sandbox"-Projekt festgehalten.

Wie kann ich buchen? go to asia bietet Ihnen Flüge, Unterkünfte und weitere gewünschte Leistungen an. Wir empfehlen jedoch noch 2 Wochen zuzuwarten. Die genauen Konditionen für das Sandbox-Model sollten nächstens seitens Regierung kommuniziert werden. Kontaktieren Sie uns für Fragen dazu hier.

Anmerkung. Die ersten Nachrichten sind von 7 Tagen auf Phuket ausgegangen. Wir haben diesen Artikel nun auf 14 Tage angepasst. Gund ist, dass man in Thailand die ASQ für geimpfte mit 7 Tagen machen wollte und diese aber aufgrund verschiedener Covid-Mutationen dann wieder auf 15 Tage erhöht hat. Sobald die reguläre Quarantäne dann wieder auf 7 Tage reduziert wird könnte das auch für die Phuket Sandbox entsprechend umgesetzt werden.
Es können jedoch auch weniger als 7 Tage auf Phuket verbracht werden bei einer Rück- / Ausreise an eine Destination ausserhalb von Thailand.

Änderungen vorbehalten. go to asia - 4. Juni 2021