Phuket Sandbox

phuket sandbox

Mehr als ein Jahr stand der Tourismus in Thailand still und ohne Quarantäne einzureisen war bis jetzt nicht möglich. Trotz starker Abschottung hat die thailändische Regierung nun ein Projekt ins Leben gerufen, welches den Tourismus seit 1. Juli 21 wieder beleben soll. Zwischenzeitlich ist die Einreise nach Phuket und Samui für geimpfte sehr einfach geworden. Weitere Gegenden in Thailand folgen demnächst. 

Seit Ende März 2020 sind die Grenzen zu Thailand geschlossen. Ohne Quarantäne ist die Einreise ins Land des Lächelns zur Zeit nicht möglich. Zur Zeit muss man mindestens zwei Wochen (15 Tage/16 Nächte) in einem speziellen Hotel (ASQ) verbringen. Das soll sich aber ab 1. Juli ändern. Auf Phuket soll die Einreise für einen Urlaub ohne Quarantäne möglich sein. Zusätzlich soll es von Thai Airways International einen wöchentlichen Direktflug ab Zürich nach Phuket geben. Nach einem Aufenthalt von 14 Tagen auf Phuket soll die Weiterreise in Thailand nach einem negativen PCR-Test ebenfalls möglich sein.

Vorteile:

  • Thailandferien!
  • Freiheit. Die Übernachtung muss zwar zwingend in einer "SHA+"-Unterkunft stattfinden, Sie können sich aber auf Phuket uneingeschränkt bewegen.
  • Kein Massentourismus, die Zahlen der Reisenden nach Thailand ist so tief wie seit Jahrzehnten nicht mehr.
  • Gute Hotels in Thailand im Angebot von go to asia.
  • Keine Quarantäne in einer Unterkunft notwendig.
  • Weniger Papierkrieg wie bei der Einreise mit regulärer Quarantäne.
  • Direktflüge ab Zürich oder über Singapur/Doha/Dubai/Istanbul.
  • Kein Risiko, meist kostenlose Umbuchung der Flüge und Landleistungen möglich oder lediglich kleine Gebühr.
  • Orte welche für den Tourismus öffnen haben, so sieht es der Plan vor, mindestens 70% der Bevölkerung geimpft.
  • Viele Thailänder freuen sich wieder wenn Touristen Devisen ins Land bringen. Viele Menschen haben stark unter dem ausbleibenden Tourismus gelitten.
  • Tiefere Kosten. Anstatt 15 Tage in einem Quarantäne-Hotel reichen 7 Tage auf Phuket/Samui. Die Kosten der Unterkünfte können teilweise massiv günstiger ausfallen.

Nachteile:

  • Wie bei allen Reisen in Zeiten von Covid sind Änderungen und Anpassungen jederzeit möglich. Die thailändische Regierung hat aber bis Anhin am "Phuket Sandbox"-Projekt festgehalten.

Wie kann ich buchen? go to asia bietet Ihnen Flüge, Unterkünfte und weitere gewünschte Leistungen an. Wir empfehlen jedoch noch 2 Wochen zuzuwarten. Die genauen Konditionen für das Sandbox-Model sollten nächstens seitens Regierung kommuniziert werden. Kontaktieren Sie uns für Fragen dazu hier.

Zwischenzeitlich sind lediglich 7 Tage auf Phuket oder Samui notwendig. Weitere 7 Tage Aufenthalt sind neu auch in Krabi (Ao Nang, Railay, Koh Lanta und Koh Ngai), Phang Nga (Khao Lak, Koh Yao) und Surat Thani (Samui, Phangan und Tao) möglich. Alternativ kann man auch 14 Tage auf Samui verbringen. Weitere Destinationen die bald folgen könnten sind: Chiang Mai, Hua Hin sowie Chonburi (Pattaya).

Änderungen vorbehalten. go to asia - 10. Oktober 2021

 

 

 

 

Schön dass Sie hier sind. Wir würden uns freuen, wenn wir für Sie Ihre Reise nach Asien oder an andere Ziele auf der Welt zusammenstellen dürften.

 

 

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.