Reisemöglichkeiten und Situation vor Ort (COVID-19)

korea04085 plane

Wir haben Ihnen nachfolgend eine Übersicht zur Situation und der aktuellen Lage in den Ländern in welche wir Reisen anbieten zusammengestellt. Es besteht kein Anspruch auch Vollständigkeit und die Situation vor Ort und behördliche Bestimmungen können schnell ändern. Unsere Einschätzung ist nicht mehr als Mutmassung. Grenzöffnungen können schon Morgen passieren oder sich noch über ein paar Monate hinwegziehen. Wir gehen davon aus, dass die meisten Länder Reisen ab dem dritten oder vierten Quartal wieder zulassen. Gewisse Länder wie Japan, Thailand oder China sind zur Zeit in Verhandlung für sogenannte "Travel Bubbles", eine Art von abgegrenzten Touristenzonen, in welchen sich Reisende innerhalb von Covid-19 freien Bereichen aufhalten können.

Situation in Thailand um Covid-19 und das zukünftige Reisen im Land des Lächelns

Leere Strände auf Koh Samui

Thailand ist das beliebteste Reiseland für Schweizer in Asien. Mit einer kurzen und einfach dargestellten Übersicht möchten wir Ihnen einen Überblick verschaffen, wie die Covid-19 Situation in Thailand zur Zeit ist und mit was man bei allfälligen Reisen in Zukunft rechnen muss.

Vier Ideen für nach der „Krise“

japan tohoku 41234

Bei allen negativen Schlagzeilen der letzten paar Wochen sollte man sich die Freude und Lust am Leben nicht nehmen lassen. Wir haben für Sie vier Reiseideen nach Asien zusammengestellt. Es gibt natürlich noch viel mehr zu Entdecken. Hinweise zur Reiseplanung und zum Vorgehen von Buchungen werden weiter unten in diesem Newsletter erläutert.

Hello Kitty Shinkansen – Mit Hello Kitty durch Japan

transport 201901 hellokittyshinkansen 47467

Seit ein paar Monaten verkehrt in Japan ein Shinkansen in pinken Farben und mit Design von Hello Kitty. Die beliebte fiktive Figur in Form einer kleinen weissen Katze ziert nicht nur das äussere Erscheinungsbild. Mehr über diesen speziellen Zug und wo man mit ihm fahren kann gibt es im folgenden Artikel. 

Winterwanderung auf den Hallasan - Auf dem höchsten Berg Südkoreas

jeju 201812 hallasan 92450

Kurz vor Weihnachten 2018 habe ich mit meiner Frau die Insel Jeju in Südkorea besucht. Es war bereits mein fünfter Besuch auf der subtropischen Insel welche im Süden vom koreanischen Festland liegt. Ziel dieser Reise war ein Aufstieg zum höchsten Punkt von Südkorea, dem Berg Hallasan (한라산 / 漢拏山). Es gibt verschiedene Wanderwege auf und um den Gipfel. Nur zwei davon führen aber tatsächlich hoch zum höchsten Punkt Baengnokdam, von wo man den Kratersee sehen kann.

 

 

 

 

Schön dass Sie hier sind. Wir würden uns freuen, wenn wir für Sie Ihre Reise nach Asien oder an andere Ziele auf der Welt zusammenstellen dürften.

 

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.