Japan - Gruppenreise von Hokkaido bis Kyushu (16 Tage / 15 Nächte) - Kushiro, Akan-Nationalpark, Shiretoko, Utoro, Rausu, Tokyo, Kamakura, Fuji-Hakone, Kyoto, Nara, Okayama, Naoshima, Shikoku, Takamatsu, Hiroshima, Miyajima, Fukuoka & Nagasaki

japan garden 79933

16 Tage / 15 Nächte ab/bis Zürich oder Basel
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Tag 1: Schweiz - Frankfurt - Tokio (-)
Morgens Flug mit SWISS oder Lufthansa nach Frankfurt, dann Nonstop-Flug mit All Nippon Airways nach Tokyo-Haneda. 

Tag 2: Tokio - Kushiro - Akan-Nationalpark (A)
Früh morgens Ankunft in Tokio-Haneda und direkter Weiter­flug nach Kushiro auf Hokkaido, der nördlichsten Hauptinsel Japans. Per Bus erreichen Sie den Kushiro Shitsugen Nationalpark. Hier leben die imposanten Mandschuren­kraniche welche Sie im Akan International Crane Center aus nächster Nähe beobachten können. Weiterfahrt zum Akan See. Übernachtung im Ryokan Hotel mit japanischem Abendessen. Nutzen Sie die Gelegenheit zur abendlichen Entspannung im hauseigenen Onsen (Thermalbad).
Ihr Hotel: Ryokan Tsuruga Wings (Zimmerkategorie: Standard)

Tag 3: Akan-Nationalpark (F,A)
Am Morgen geniessen Sie die Landschaft des Akan National­parks bei einem leichten Waldspaziergang am Ufer des Akan Sees (ca. 1 Stunde). Anschliessend Bootsfahrt auf dem fisch­reichen See. Im Marimo Exhibition and Observation Center erfahren Sie Wissenswertes über die seltenen Marimo-Kugelalgen. Nachmittags leichte Wanderung am land­schaft­lich reizvollen Onetto See nahe dem aktiven Vulkan Meakan-dake (ca. 2 ½ Stunden). Weitere Ryokan Hotel Übernachtung mit Abendessen.
Ihr Hotel: Ryokan Tsuruga Wings (Zimmerkategorie: Standard)

Tag 4: Akan Nationalpark - Shiretoko-Nationalpark (F,A)
Per Bus fahren Sie zunächst zum Mashu See und geniessen den Ausblick von der Aussichtsplattform am Westufer. An­­schlie­ssend Weiterfahrt zu den brodelnden Schwefel­fumaro­len des aktiven Vulkans Io-zan, die Sie gefahrlos aus nächster Nähe erleben können. Am Nachmittag Busfahrt in den Shiretoko Nationalpark nach Utoro am Ochotskischen Meer. Geniessen Sie am Abend das japanische Abendessen.
Ihr Hotel: Shiretoko Grand Hotel Kitakabushi (Zimmerkategorie: Standard) 

Tag 5: Shiretoko Nationalpark (F,A)
Heute lernen Sie eine weitere wilde Seite Hokkaidos kennen. Mit dem Bus fahren Sie durch den Shiretoko-Nationalpark nach Rausu an der Pazifikküste. Dort unternehmen Sie einen Bootsausflug zur Wal- und Delfinbeobachtung. Nachmittags steht ein Waldspaziergang im Gebiet der Shiretoko-Fünf-Seen auf dem Programm. Rückfahrt nach Utoro und Abendessen im Hotel.
Ihr Hotel: Shiretoko Grand Hotel Kitakabushi (Zimmerkategorie: Standard)

Tag 6: Shiretoko Nationalpark - Memanbetsu - Tokio (F)
Das Gebiet des Shiretoko-Nationalpark beherbergt die grösste Bärenpopulation Japans und wurde 2005 von der Unesco zum Weltnaturerbe erklärt. Vormittags Bootsausflug auf dem Ochotskischen Meer entlang der Westküste des Shiretoko Nationalparks. Geniessen Sie den Ausblick auf die herrliche Landschaft mit spektakulären Steilküsten und Was­ser­fällen - und mit etwas Glück können Sie vom Boot aus freilebende Braunbären beobachten. Transfer zum Flughafen Memanbetsu und Flug nach Tokio.
Unterkunft: Grand Palace (Zimmerkategorie: Standard) 

Tag 7: Tokio (F)
Heute lernen Sie per U-Bahn unterschiedliche Gesichter der Megastadt kennen. Zunächst besuchen Sie den Meiji-Schrein. Bei einem Spaziergang durch das vornehme Stadt­viertel Ginza geniessen Sie das modische Flair der ele­ganten Boutiquen und Geschäfte. Die Aussichtsetagen des 634 m hohen Fernsehturm «Sky Tree» bieten in Schwindel erregender Höhe grossartige Panoramablicke über das schier unendliche Häusermeer. Schliesslich erreichen Sie den traditionellen Stadtteil Asakusa, wo Sie sich unter die buddhistischen Gläubigen am Kannon-Tempel mischen.
Ihr Hotel: Grand Palace (Zimmerkategorie: Standard) 

Tag 8: Tokio - Kamakura - Fuji Hakone Nationalpark (F)
Busfahrt an die Pazifikküste nach Kamakura im süden Tokyos. Die be­deutende Vergangenheit der heute beschaulichen Klein­stadt drückt sich in einer Vielzahl erhaltener Kultur­denk­mäl­er aus. Besichtigung des Hasedera-Tempels und des berühmten Grossen Buddha. Nachmittags geht es weiter in den Fuji Hakone Nationalpark. Ein Ausflug mit Bus und Boot führt in die herrliche Bergwelt Hakones. Bei klarer Sicht bieten sich fantastische Impressionen des heiligen Berges Fuji-san.
Ihr Hotel: Hilton Odawara Resort & Spa (Zimmerkategorie: Standard)

Tag 9: Fuji Hakone Nationalpark - Nara - Kyoto (F)
Letzte beeindruckende Blicke auf Japans heiligen Berg begleiten Ihre Fahrt zurück an die Pazifikküste. Dann geht es in Windeseile mit dem Hoch­ge­schwind­ig­keits­zug (Schinkansen) nach Kyoto. Vor der Weiterfahrt nach Nara be­sichtigen Sie das imposante moderne Bahnhofs­gebäude. Nara gilt als die Wiege der japanischen Kultur. Höhepunkt des Tages ist der «Daibutsu», die grösste bronzene Buddha­statue der Welt. Er wird im Todaiji-Tempel, einem der weltweit grössten Holzgebäude, verehrt. Am späten Nachmittag geht es per Bahn zurück nach Kyoto.
Ihr Hotel: Kyoto Royal Hotel & Spa (Zimmerkategorie: Standard)

Tag 10: Kyoto (F,A)
In Kyoto schlägt das historische, kulturelle und auch touristische Herz Japans. Auf Ihrem ausgewählten Besichtigungs­programm stehen der Ryoanji-Tempel mit seinem berühmten Zen-Garten, die reizvolle Anlage des Goldenen Pavillons (Kinkakuji) und das Nijo-Schloss des Tokugawa-Shogunats. Am Fushimi-Inari-Schrein laden schier endlose Schreintor-Galerien zu einem Spaziergang ein. Bevor Sie mit dem Taxi zurück zum Hotel fahren, steht eine landestypische Tee­zere­mo­nie auf dem Programm. Eindrucksvoller Abschluss des Tages: Ein traditioneller japanischer Abend mit Geisha-Tänzen und einem Shabushabu-Fondue.
Ihr Hotel: Kyoto Royal Hotel & Spa (Zimmerkategorie: Standard) 

Tag 11: Kyoto - Naoshima (F)
Freuen Sie sich auf ein weiteres Highlight Ihrer Reise über Japans vier Hauptinseln. Mit dem Schinkanesen-Super­express fahren Sie zunächst nach Okayama und weiter per Bahn zum Hafen Uno. Mit der Fähre setzen Sie auf die kleine Insel Naoshima über. Hier geniessen Sie die architektonische Schönheit und die vielen Kunstwerke der Benesse Art Site bei einem ausgedehnten Spazier­gang und Museumsbesuch.
Ihr Hotel: Benesse House Park (Zimmerkategorie: Standard)

Tag 12: Naoshima - Takamatsu (F)
Heute steht die Weiterreise nach Shikoku, dritte und kleinste der vier japanischen Hauptinseln, auf dem Programm. Der Tag steht dabei im Zeichen japanischer Gartenarchitektur. Vormittags verlassen Sie Naoshima mit der Fähre nach Takamatsu. Am Nachmittag besichtigen Sie den berühmten Landschaftsgarten Ritsurin-Koen.
Ihr Hotel: Daiwa Roynet (Zimmerkategorie: Standard)

 Tag 13: Takamatsu - Hiroshima (F)
Bahnfahrt auf die Hauptinsel Honshu nach Hiroshima. Die Stadt schrieb traurige Weltgeschichte durch den Atom­bom­ben­abwurf 1945, der sie vollständig zerstörte. Sie besuchen die Gedenkstätten mit dem Friedensmuseum und spazieren durch den eindrucksvollen Friedenspark zum Atombomben-Dom.
Ihr Hotel: ANA Crowne Plaza (Zimmerkategorie: Standard) 

Tag 14: Hiroshima - Insel Miyajima - Nagasaki (F)
Kurze Bahn- und Fährfahrt zur heiligen Insel Miyajima. Bei Flut spiegelt sich das berühmte Tor (Torii) des Itsukushima-Schreins rot glänzend im Wasser. Zurück in Hiroshima geht es mit dem Schinkansen weiter nach Fukuoka auf Japans Südinsel Kyushu. Mit der Bahn erreichen Sie dann am frühen Abend in Nagasaki den südlichsten und Endpunkt Ihrer Reise über die vier japanischen Hauptinseln.
Ihr Hotel: ANA Crown Plaza Nagasaki Gloverhill (Zimmerkategorie: Standard) 

Tag 15: Nagasaki (F)
Heute bewegen Sie sich zumeist mit der Strassenbahn in der Stadt, die wie Hiroshima 1945 Ziel eines Atombombenabwurfs war. Nagasaki, das sich malerisch an die Hügel um Japans schönsten Naturhafen schmiegt, verfügt seit alters her über weitreichende Handelskontakte zum Ausland. Hier und in Yokohama bestehen heute die einzigen verbliebenen China­towns in Japan. In der Tempelstrasse Teramachi erkunden Sie den Sofukuji, einen noch vollständig erhaltenen Tempel im Mingstil. Anschliessend entführen Sie die Villen westlicher Kaufleute im reizvoll über die Stadt gelegenen Glover-Park in die Kolonial- und Industrialisierungszeit. Kurzer Spaziergang zurück zum Hotel.
Ihr Hotel: ANA Crown Plaza Nagasaki Gloverhill (Zimmerkategorie: Standard)

Tag 16: Nagasaki - Tokio - Schweiz (-) (-)
Transfer zum Flughafen Nagasaki. Rück­flug via Tokyo und Frankfurt in die Schweiz, wo Sie am Abend landen. Alternativ können Sie Ihren Aufenthalt in Japan individuell verlängern.

japan kyoto 07043japan kushiro 10021

 

Preise der Gruppenreise 

Abreisen am: 
10. bis 25. Mai 2018 - Preis ab 7350 pro Person im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag von ca. 1'210 CHF
2. bis 17. Oktober 2018 - Preis ab 7450 CHF pro Person im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag von ca. 1'210 CHF

 

Anmerkung:
Diese Reise ist auch als unbegleitete oder begleitete Privatreise möglichh. Wir beraten Sie gerne betreffend den verschiedenen Optionen und Routenanpassungen
.