Generelle Informationen China

china 87765

Wissenswertes
Staatsform: Volksrepublik

Einwohner: ca. 1,3 Mrd.
Fläche: 9'572‘419 km2 (ungefähr wie USA)
Hauptstadt: Beijing
Sprache: Chinesisch (Mandarin und viele Dialekte wie z.B. Kantonesisch. In Hotels und Geschäften wird teilweise Englisch als Fremdsprache gesprochen.
Ortszeit: MEZ 76h (Sommerzeit +6h)

Währung: Renminbi Yuan (CNY)
Religion: offiziel keine. Buddhismus, Taoismus und Konfuzianismus

Klima / Reisezeit
Zentral- und Südchina - Günstig: Mai/Juni und September/Oktober. Am Morgen jeweils kühl und Tagestemperatur Durchschnittlich bei 25 °C . Weniger günstig: Juni bis August heiss und schwül und starker Regen möglich. November bis April kalt, in Beijing bis -15 °C und im Frühling staubige Winde.
Westchina (Xinjiang und Gansu) - Günstig: Mai und September/Oktober. Nächte kühl und Tage bis 25 °C. Weniger günstig: November bis April/Juni bis August. Im Winter sehr kalt. Urumqi bis –30 °C. Sommer heiss. Höchste Temperaturen Chinas in der Turfan-Senke: 40–50 °C.
Tibet: Günstig - Mai bis Oktober. Grosse Temperaturunterschiede Sonnen-/Schattenseite, Tag/Nacht. Tagsüber heiss, nachts 0–5 °C. Weniger günstig: November bis April, kalt; Lhasa bis –15 °C, Hochland bis –40 °C. Kaum Schnee in Lhasa. Frühling: staubige Winde
Hong Kong/Macau/Hainan - Günstig: Oktober bis April. Kühl zwischen Dezember und Februar. Weniger günstig: Mai bis September, feuchtheiss, nachts keine Abkühlung (30 °C). Taifune möglich.

Einreisebestimmungen
Staatsbürger aus CH/FL/D/A/I/F benötigen ein Visum für China. In einzelnen Städten (wie z.B. Beijing, Shanghai, Guangzhou, Chengdu etc.) besteht die Möglichkeit für einen Aufenthalt von weniger als 72 Stunden ein Transit Visum (on arrival) zu erhalten. Voraussetzung sind ein Reisepass, welcher mindestens 6 Monate über Ausreisedatum gültig ist, sowie ein Weiterflugticket in ein Drittland innert 72 Stunden. Wir informieren Sie gerne über die genauen Details.

Kommunikation
Mobiltelefone: Gängige Mobiltelefone funktionieren in China, vorbehältlich der Providerverfügbarkeit. Wir empfehlen vor der Abreise Ihren Handyanbieter zu kontaktieren. Sofern Ihr Handy keinen Simlock hat, können lokale SIM-Karten verwendet werden.

Internet: Internet und Wifi ist in den meisten Hotels und Cafes verfügbar. Die meisten Social Networks (Facebook, Instagram etc.) sowie Google Anwendungen funktionieren in China aufgrund Internetzensur nicht, bzw. benötigen eine VPN Anwendung.
Stromspannung:220 V, 50 Hertz. Die Mitnahme eines Adapters ist empfehlenswert.

Gesundheit
Für Reisen nach China sind keine Impfungen vorgeschrieben. Ein Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A wird empfohlen. Bitte kontaktieren Sie Ihren Arzt oder das Tropeninstitut der Universität Zürich für mehr Informationen. Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung ist ebenfalls ratsam.